Was gibt es schöneres, als sich an einem sonnigen Tag auf das SUP zu stellen und das glitzernde Wasser zu bewundern? Du hast die ultimative Performance, egal wo du unterwegs bist. Bei uns findest du breite, aufblasbare Boards für Einsteiger aber auch spezielle feste Race Boards für Fortgeschrittene. Die Abenteurer unter uns kommen mit den River Boards für schnelles Gewässer auf ihre Kosten. Du entscheidest, wohin du möchtest, fühlst dich frei und genießt den Moment im hier und jetzt. Oder darf es ein Tag auf dem Meer sein? Hier findest du dein passenden Stand Up Paddleboard, aber auch SUP Paddel, elektrische Pumpen, Leinen, Taschen, und weiteres Zubehör findest du hier! Entdecke jetzt dein Equipment!


Geschichte

Steig’ auf dein Brett und los geht das Abenteuer! 

Stand Up Paddeling kommt ursprünglich aus Asien. Fischer bewegten sich stehend auf Kanus oder schmalen Flößen fort. Durch Stöcke oder Paddel holten sie sich den Schwung, um durch das Wasser zu gleiten. Ungefähr um 2000 wurde das Stehpaddeln als Freizeitsport betitelt und von dort an verbreitete sich die SUP Sportart zunehmend. Die ersten Länder, die das Stehpaddeln ausübten, waren unter anderem Hawaii, Australien, aber auch an der US-Pazifikküste und in Japan. 

Man kann sagen, dass seit 2010 das Stand Up Paddeln auch in Europa bekannt wurde. 

Am Anfang waren die SUP-Boards fest, doch durch das aufblasbare Board und teilbare Paddel gewann diese Wassersportart noch mehr an Reiz, da das Handling so viel einfacher und praktischer wurde. Durch das kleine Packmaß kannst du dein SUP Set ganz leicht im Auto, Wohnmobil oder Flugzeug transportieren. 


Viele denken immer, dass man weit reisen muss, um etwas Tolles zu erleben oder um schöne Orte sehen zu können. Doch Deutschland hat auch viele wundervolle Orte zu bieten, an denen man den Tag auf dem SUP verbringen und genießen kann. 

Gleite mit deinem Stehpaddelbrett durch die Kanäle in Hamburg, mache eine Wasserwanderung bei Magdeburg, tauche ein in die schöne Isar bei München oder fühle die kühle Brise am Bodensee wenn du durch das Wasser paddelst. Es gibt so viele Orte, die noch warten von dir entdeckt zu werden!

Neues bei uns im Haus

Wir arbeiten ständig an unser Auswahl und unserem Portfolio. Die neuesten Artikel die den Weg zu uns gefunden haben innerhalb der SUP-Kategorie findest du hier. Damit bist du immer auf den neusten Stand.

SUP heute

Dieser Sport ist wirklich für jedermann! Egal ob Anfänger oder Anfängerin, bis hin zum Profisportler, als Ausgleich des Berufsalltags, um fit zu bleiben oder für die ganze Familie. Stand Up Paddeling deckt eine riesige Bandbreite ab. Eine Leidenschaft, die niemals langweilig wird. 

Genauso Flächendeckend sind auch die Einsatzbereiche vom Stehpaddeln:

Du kannst wählen, ob du lieber auf dem Meer, See oder Fluss unterwegs sein möchtest. Das tolle am Stand Up Paddeln ist, dass du die Möglichkeit hast, schöne und wenn du magst auch anspruchsvolle Touren zu paddeln. Natürlich kannst du auch mit einem Allrounder SUP Spaß haben, indem du gemütlich auf einem Fluss umher gleitest oder du wagst dich in Wellen und spürst das Adrenalin.

Das SUP ist breitgefächert einsetzbar und neben den bekannten Bereichen wie Allround, Wave, Touring, Race und River sind auch ausgefallene Einsatzbereiche, wie das Windsurfen mit einem Windsurf-SUP, Tandem Fahrten oder Yoga auf dem SUP möglich!

Egal ob Fluss, Meer oder See – das Stehpaddeln ist ein Wassersport, der von Vielseitigkeit nur so strotzt und von Jung und Alt betrieben werden kann.

Alles, was du zum Stand Up Paddeln benötigst, ist lediglich ein Stand Up Paddleboard, ein Paddel, die Finne und eine Pumpe. So bist du schon perfekt ausgestattet, wenn du direkt loslegen möchtest. Empfehlenswert ist außerdem eine Leine, Leash genannt - vor allem für Flüsse oder das Meer. Zudem ist eine Auftriebsweste immer von Vorteil, denn Sicherheit geht vor. Bei aufblasbaren SUPs ist meist eine Tasche schon dabei. Wenn du ein festes Board hast, ist es auch hier ratsam eine Bag zu haben, so ist das SUP beim Transport gut geschützt.

Stelle einfach dein perfektes Equipment für deinen Einsatzbereich zusammen. Dir sind keine Grenzen gesetzt. Fühle dich frei in der Welt des Wassers.

Unsere Marken

Die meisten Marken, die wir im SUP Bereich führen, haben ihre Wurzeln im Windsurfen und beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema „Boardshapes“ und glänzen durch einen großen Erfahrungsschatz und know-how. Dadurch, dass es mittlerweile viele, um nicht zu sagen zu viele SUP Marken gibt, haben wir nur die Marken mit im Programm, von denen wir sicher wissen, dass sie auch wirklich hochwertige Stand Up Paddleboards herstellen.

Publikumslieblinge


#Funfacts

Ob es sich um Mythen oder echte Fakten handelt, lassen wir mal so stehen. Zumindest haben wir interessante Fakten und Erzählungen für euch zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

  • Gerüchten zufolge soll das Stehpaddeln sogar irgendwann in den Olympischen Spielen als   Sportart vertreten sein!
  • SUPen ist eine Mischung aus Kanu fahren und Surfen
  • Die beste Paddelgröße ist etwa 6″ größer als du
  • Stand Up Paddeln ist eine der ältesten Sportarten und reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück
  • der Weltrekord mit der größten SUPer Gruppe mit 844 Fahrern entstand 2017 in Russland
  • es gibt verschiedene Finnenbox Systeme bei den SUPs, das meist genutzte ist jedoch das US Box System
  • „SUPer“ beschreibt den SUP-Sportler, aber auch die Sportart an sich sehr gut.
  • in den Dörfern von Hawaii erkennt man das Oberhaupt am größten Board