Das Splitboarden ist so viel mehr als nur der Sport – es ist eine Leidenschaft, ein Lebensgefühl! Du bist in der schönen Natur unterwegs, atmest die frische Schneeluft ein, kannst entspannen von dem Alltagsstress der dich begleitet, bist fern von Lärm und Liftanlagen und befindest dich beim Splitboard-Touren gehen fast schon in einer Art Meditation, wenn du kontinuierlich einen Fuß vor den anderen setzt. Bist du bereit für das nächste Abenteuer mit deinen Freunden? Dann stöbere jetzt durch unsere Auswahl an Splitboards, Touren Stöcke, Steigfelle, Splitboardbindungen, Harscheisen und co.


Geschichte

Das Splitboarden entstand aus dem Snowboarden mit dem Gedanken, dass es doch eine Möglichkeit geben muss, mit dem Snowboard den Berg hinauf zu gehen, wie es auch die Skifahrer tun. Mit dem einen Unterschied, es man eine Technik herausfinden musste, mit welcher man mit einem rutschigen Snowboard, auf welchem die Füße fixiert sind, irgendwie den Berg hinaufgehen kann.


Ein Splitboard ein Snowboard, was in der Mitte der Länge nach geteilt ist. So entstehen zwei Teile, die Ski ähneln, mit welchen man Touren gehen kann. Sobald man auf dem Berg angelangt ist und sich zur Abfahrt begeben möchte, werden die beiden Teile wieder zu einem Snowboard verbunden.

Die beiden Teile des Snowboards sind mit einem Mechanismus aber auch durch die Bindung, die auf das Board geschraubt werden, verbunden.

Die ersten Splitboards wurden ab 1980 in Bayern entwickelt und werden von allen Marken stets verändert und verbessert. Denn das A und O ist, dass du zuverlässiges Equipment hast! Wie beim Klettern oder Wander, du musst dich auf deine Ausrüstung zu einhundert Prozent verlassen können, dass es funktioniert, da dein Leben daran hängt!

Neues bei uns im Haus

Wir arbeiten ständig an unser Auswahl und unserem Portfolio. Die neuesten Artikel die den Weg zu uns gefunden haben innerhalb der Splitboardkategorie findest du hier. Damit bist du immer auf den neusten Stand.

Splitboarden heute

Die heutigen Boards ähneln stark einem Im Splitboarden hat sich vom Beginn der Sportart bis heute extrem viel getan in der Entwicklung. Vor allem die Bindungen haben sich stark verändert, da es einen enormen technischen Fortschritt gab. Zum einen sind die Splitboard-Bindungen einfacher in der Handhabung, was es auch Einsteigern im Splitboarden ermöglicht, den Sport auszuüben. Zum anderen wurden die Splitboards insofern verbessert, dass ihr Gewicht deutlich reduziert hat, was dir den Vorteil gibt, dass du bei jedem Schritt merkst, wie leicht sich dein Board fortbewegen lässt

Doch was benötigt man heutzutage, um das perfekte Splitboard Equipment zu besitzen? Zum einen ist natürlich dein Splitboard wichtig. Dazu benötigst du die Splitboard Bindung mit Steigeisen (Harscheisen auch Crampons genannt), Touren Stöcke und deinen Splitboard Boots. Du kannst auch deine normalen Snowboard Boots nehmen, es kann allerdings sein, dass diese sich schneller aufreiben. Um den nötigen Grip auf dem Schnee zu haben sind die Felle unumgänglich. Diese gibt es entweder schon angepasst oder als Universalfell zum Zuschneiden.

Wichtig, um deine Augen zu schützen - Stichpunkt Schneebildheit, ist eine geeignete Sonnenbrille, bestenfalls eine Gletscherbrille. Nun ist deine Ausrüstung schon fast vollständig.

Natürlich solltest du immer für deine eigene Sicherheit die Standard-Lawinenausrüstung mit im Gepäck haben, bestehend aus einer Schaufel, LVS Gerät (Lawinenverschüttetensuchgerät) und eine Sonde

Unsere kleinen must haves sind zudem noch trockene Wechselkleidung, einen Helm, dein Handy und genug zu trinken. Ab Februar ist es ratsam eine Sonnencreme aufzutragen, denn es kann schnell zu einem Sonnenbrand kommen, da nicht nur die Sonne scheint, sondern auch der Schnee stark die Strahlen reflektiert. Falls du dein Equipment nachjustieren musst oder eine Schraube locker geworden ist, solltest du auch einen Schraubenzieher oder Besenfalls ein Schraubenziehertool dabei haben. Und nicht vergessen: Immer das Equipment vor jeder Tour genau kontrollieren. 

Jetzt kann es schon losgehen!

Unsere Marken

Die Auswahl der Marken, die wir für das Splitboarden getroffen haben, wurde sorgfältig zusammengestellt. Denn wir wollen für unsere Kunden ausschließlich Splitboard Marken, die hochwertiges und sicheres Splitboard-Equipment herstellen. Denn wenn du deine Splitboard Tour gehst, brauchst du ein Splitboard Set, worauf du dich einfach verlassen kannst und welches egal bei welchen Bedingungen einfach in der Handhabung ist.

Publikumslieblinge


#Funfacts

Ob es sich um Mythen oder echte Fakten handelt, lassen wir mal so stehen. Zumindest haben wir interessante Fakten und Erzählungen für euch zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

  • im Splitboarden gibt es in Europa seit 2006 jedes Jahr ein Treffen in Montafon namens „Climb-the-Mountain“
  • Splitboarden ist wie das Wandern, nur auf dem Schnee
  • Jeder Splitboarder/in träum heimlich von Skifahren ;)
  • es ist meditativ, da du gleichmäßig einen Fuß vor den anderen setzt und kann Stress reduzieren