SUP

SUPs von JP Australia

Die Reihe der Stand Up Paddel Boards von JP hat eine klare Linie, die dem Kunden die Entscheidung erleichtert, aber dennoch alle Einsatzbereiche bestens abdeckt. Zu unterscheiden gibt es zum einen die feste Variante. Das sind Boards, die im allgemeinen bekannt sind und eine tolle Performance und Fahreigenschaften auf dem Wasser haben. Zum anderen findest du bei JP aufblasbare SUP Boards, die sehr praktisch sind und einfach im Transport durch ihr kleines Packmaß.

Vom klassischen Allrounder, über die Touring Variante bis hin zu super leichten Boards und SUP Boards für Kinder hat JP im Sortiment. Auch spezielle Einstzbereiche der SUPs, wie einem Angler-SUP, Yoga SUPs oder Windsurf-SUPs gibt es zu finden. Die Marke JP Australia hat eine große Auswahl an unterschiedlichsten Einsatzbereichen im SUPen, bietet dir aber gleichzeitig stets eine hohe Qualität der Produkte an. Ob klein, ob groß, hier findet jeder, was er sucht.

Festes oder aufblasbares SUP?

Es ist relativ egal, ob du dich für ein aufblasbares oder festes SUP von JP entscheidest. Die Boards sind immer sehr hochwertig verarbeitet, haben eine spitzen Qualität und bieten dir auf jeden Fall Fun-Potential! Allein die Tatsache, wie du dein SUP Board lagern, bzw. transportieren möchtest, entscheidet darüber, ob es ein aufblasbares oder festes SUP wird. Denn wer wenig Stauraum besitzt, ist mit einem inflatable SUP besser bedient und flexibler. Kleiner Tip zur Qalität der Marke JP: Du kannst dir sicher sein, dass du ein SUP Board einer guten Marke kaufst, die hochwertige SUPs herstellt, indem du dir ihr Sortiment genauer anschaust. Denn wenn eine "echte" SUP Marke auch feste (composite) Boards herstellt, ist das ein hoher Aufwand, swohl für das Entwicklerteam, als auch an Kosten für das Material. Somit ist das ein Indiz dafür, dass die Marke reichlich Erfahrung mitbringt und auch noch viele weitere Jahre bestehen wird.

SUP-Windsurfen

Wenn du neben dem Stand Up Paddel noch etwas anderes auprobieren möchtest, was mehr Action und sportliches Geschickt von dir fordert, dann probiere das SUP-Windsurfen aus.
Einige SUPs von JP haben eine Windsurf-Option in dem Board mit verbaut, was das Brett flexibler im Einsatzbereich macht und dir natürlich auch mehr Einsatzmöglichkeiten auf dem Wasser bietet. SUP-Windsurfen ist gerade für Windsurf-Einsteiger oder auch für Kinder eine Tolle Option! Denn neben dem Paddeln kannst du deinen Gleichgewichtssinn noch mehr stärken. Gerade die aufblasbaren SUPs sind optimal für die ersten Windsurf-Versuche. Denn wie heißt es so schön: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen; soll heißen, dass Stürze am Anfang einfach mit dazu gehörten. Der Vorteil der aufblasbaren Bretter ist, dass ein Sturz deutlich weniger weh tut.

Mache dir den Nachteil zum Vorteil: bei Wind und kappeligem Wasser bietet dir das Windsurf-SUP trotzdem die Möchlichkeit, auf dem Wasser zu sein.

SUP-er leicht!

JP ist eine der Marken, die ein super leichtes, aufblasbares Stand Up Paddle Board mit in ihrer Board Linie hat. Das kommt gerade leichteren oder schwächeren Fahrern beim "zum Wasser tragen" zugute. Denn wer sein Board schon vom Hotel, der Ferienwohnung oder Wohnwagen eine längere Strecke bis zum Wasser getragen hat, weiß, wie entscheidend ein paar Gramm doch sein können. Das Board ist genau so stabil wie die anderen Boards von JP-Australia und bietet dir durch die Schweißnähte eine top Qualität und Sicherheit auf dem Wasser.
Zudem wird viel Gewicht gespart, da JP fortschrittliche Materialien und neuste Produktionsverfahren für ihre Produkte verwendet.

Lass' uns paddeln!

Worauf wartest du noch, stöbere durch die SUPs von JP und wenn du Fragen hast, helfen wir gerne weiter.

Nach oben