Slalom Pro Edition Windsurfboard JP 2017

Hersteller
JP
Artikelnummer
4097
Zustand
neu
Einsatzbereich Windsurfen
Race
Modeljahr
2017

Sie haben noch keine Variante gewählt.

UVP des Herstellers
2399,00
Sie sparen 30 %
also 719,10 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten (voraussichtlich 49,90 €)

Zahlbar mit:
American Express
Maestro
Mastercard
Kauf auf Rechnung
PayPal
SEPA Lastschrift
VISA
Vorkasse

Beschreibung

PUSH THE PEDAL TO THE METAL

Noch nie haben wir mehr Arbeit und Herzblut in die Entwicklung unserer Slalomrange gesteckt. Werner Gnigler hat mehr Prototypen gebaut als je zuvor und unsere Top Fahrer haben sie unzählige Stunden lang rund um den Globus getestet, um sicher zu stellen, dass die Boards in allen Bedingungen gut funktionieren. Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie hochmotiviert und hart die Jungs gearbeitet haben. Natürlich hatten wir uns hohe Erwartungen gesteckt – doch das Resultat hat uns trotzdem überrascht. Die Mühen haben sich mehr als gelohnt.

Die neue Generation der Slalomboards basiert auf dem Konzept, das wir 2016 auf den Markt gebracht haben, in dem die Boards viele radikale Änderungen durchlaufen haben. Nun haben wir uns mit dem Fine-Tuning befasst. Wir sind jede Größe durchgegangen, haben Verbesserungspotential gesucht und alle Shape-Details hinterfragt und optimiert. Manchmal sehen diese Änderungen klein aus, sind aber sehr aufwändig und machen oft den entscheidenden Unterschied.

Die Basis bildet ein kurzes kompaktes Board mit sehr paralleler Outline, welche die Gleitfläche um den Mastfuß herum maximiert. Dadurch hebt sich das Board mühelos und schnell in die Gleitfahrt. Das abgesenkte Oberdeck erlaubt eine tiefere Riggposition und erhöht die Kontrolle im Top-End Bereich signifikant.

Der maximale Lift bringt das Board sofort ins Gleiten. Um trotzdem stets die Kontrolle behalten zu können, haben wir die Cut-Outs im Heck optimiert. Durch sie bleibt der Lift kontrollierbar, überschüssiger Druck kann kompensiert werden und das Board frei über das Wasser fliegen. Schnell zu fahren erfordert nun weniger Kraftaufwand.

Durch die Cut-Outs besitzen die Boards zwei verschiedene Outlines im Heck. Die höhere Deck Outline ist breiter und bietet dem Fahrer einen besseren Hebel, um Druck auf die Finne aufbauen zu können – bessere Beschleunigung und freiere, schnellere Fahrt sind die Folge.

Die untere, schmalere Outline reduziert die benetzte Fläche – man fährt praktisch auf einem kleineren Board. Durch das schmale Heck ist die Outline sehr rund und erlaubt es dem Fahrer das Board mit wenig Krafteinsatz zu steuern und im perfekten Trimm zu halten.

Das Unterwasserschiff bildet eine Kombination aus einer flachen Mittelsektion, mit V Verlauf weiter vorne und hinten im Heck. Die flache Sektion zwischen den Schlaufen produziert zusätzlichen Lift, der das Board leicht fliegen lässt. Das V im vorderen Teil und im Heck erleichtert das Einleiten der Halsen. Durch das V im Heck öffnen sich zusätzlich die Rails nach hinten hin und helfen ebenfalls überschüssigen Druck entweichen zu lassen.

SLALOM LENGTH
CM / INCH
WIDTH
CM / INCH
VOLUME
LITERS
WEIGHT +/-6%
KG / LBS
FINS SAILS
55 233
7'8"
55
21.7"
78 5.5
12.1
no fin
Medium Tuttle Box
< 7.0
60 233
7'8"
60
23.6"
88 5.7
12.6
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: <7.8
62 233
7'8"
62
24.4"
92 5.8
12.8
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: <7.8
68 232
7'7"
68
26.8"
105 6.2
13.7
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: 6.4 - 8.6
71 232
7'7"
71
28.0"
113 6.4
14.1
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: 7.0-8.6
82 228
7'6"
82
32.3"
121 6.9
15.2
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: 7.8-9.3
85 228
7'6"
85
33.5"
131 7.2
15.9
no fin
Medium Tuttle Box
ideal: >8.6

Produkt-Video

Nach oben