Magic Ride FWS Windsurfboard JP 2017

Hersteller
JP
Artikelnummer
3505
Zustand
neu
Einsatzbereich Windsurfen
Freeride
2017

Sie haben noch keine Variante gewählt.

UVP des Herstellers
1899,00 €
Sie sparen 33 %
also 619,10 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten (voraussichtlich 49,90 €)

Zahlbar mit:
American Express
Maestro
Mastercard
Kauf auf Rechnung
PayPal
SEPA Lastschrift
VISA
Vorkasse

Beschreibung

MAGIC RIDE

Pure Magie!

Die zweite Generation dieser kurzen, dünnen Freerideboards mit Überbreite bietet extremen Frühgleitspaß und ein für alle Könnensklassen unglaublich unkompliziertes Brettkonzept.

Das britische WINDSURF kürt den 119er zum herausragenden Board der Gruppe und schwärmt von dem „bereitwillig reagierenden Board, das durch seine engen Turns eine scheinbare Identitätskrise durchlebt und glaubt, es sei ein Waveboard!“. Die deutsche SURF lobt den Mix aus „gutem Topspeed und sportlichem Fahrgefühl bei gleichzeitig überragender Kontrolle“.

Der neue 103er ist an die Veränderungen am Shape seiner größeren Brüder angelehnt und ergänzt die Produktlinie mit dem neuen 97er zusammen auf 7 Modelle. Nach der diesjährigen Überarbeitung liegen die Boards höher im Wasser, wodurch sie schneller frei werden und sich lebendiger anfühlen. Die Neulinge in der Palette, der 97er und 103er sind stabiler, komfortabler und einfacher zu fahren als vergleichbare Größen des Freestyle-Wave oder Allride. Dabei gleiten sie besser an und benötigen einen weniger aktiven Fahrer, um das verspielte Fahrgefühl eines kleinen Freeriders zu versprühen, das Windsurfen so aufregend macht.

Das herausragende Merkmal der Magic Rides ist allerdings ihr frühes Angleitverhalten. Über die höhere Wasserlage und das leichte Handling verbessern sich bei der zweiten Generation aber auch die Leistung und Geschwindigkeit. Auch bei vollem Tempo auf der Finne fliegend hat das Board viel Seitenführung, während das V und die Doppelkonkaven im Unterwasserschiff jeden Chop geradebügeln.

Um den gleichen Einsatzbereich abzudecken wie mit einem klassischen „schmalen“ Freerider, solltest du zu einem Magic Ride greifen, der im Vergleich dazu ca. 15 Liter weniger Volumen hat oder die gleiche Breite. Der Magic Ride wird sich allerdings deutlich kleiner anfühlen und dementsprechend einfacher halsen.  

Einmal Druck auf die Kante gegeben, halst der Magic Ride angenehm berechenbar und fast wie von Zauberhand. Seine Fähigkeit, fehlerverzeihend in die Kurve zu gehen, nutzt dem Halsennovizen ebenso wie dem Fortgeschrittenen, der seine Carves sportlicher werden lassen will. Gerade hier setzt die zweite Generation der Magic Rides an, indem sie deutlich enger und schnittiger dreht.

—> Die Magic Rides bis zum 130er sind lebendige, sportliche und schnelle Widebody-Freerider. In den größeren Volumenklassen lag der Fokus beim Shape mehr auf der Eignung für Beginner und Aufsteiger, sodass diese Größen vor allem fehlerverzeihend sind, sich einfach fahren und schnelle Fortschritte garantieren.

MAGIC EARLY PLANING

MAGIC EASY JIBING

MAGIC EASY RIDING

PRO = PRO EDITION Technologie
FWS = FULL WOOD SANDWICH Technologie
ES = EPOXY SANDWICH Technologie

Nach oben